fbpx

Bücherempfehlungen – was du selbst lesen oder schenken kannst

Als berufliche Leseratte empfehle ich dir Bücher, die echten Mehrwert geben oder einfach Inhalte sehr schön und angenehm zu lesen vermitteln. Gefällt dir eines der Bücher, kannst du gleich auf das Bild bzw. den Link klicken und dein Wunschexemplar direkt bestellen. Die Bücherempfehlungen sind eine kleine, feine Auswahl jener Werke, die mich in diesem Jahr besonders inspiriert haben.

33 Ideen, wie du sofort sichtbarer wirst – Karin Wess

Sichtbarkeit ist das A und O für deinen Erfolg. Karin Wess beschreibt Ideen, die aus der Praxis kommen – weil sie jede einzelne davon ausübt – und das macht sie sichtbar. Wenn du dieses kleine Büchlein liest und die Ideen befolgst, folgt dein Erfolg über neue Sichtbarkeit unweigerlich. Echte Leseempfehlung!

 

Echte Fundgrube: Lists of note – Shaun Usher (Herausgeber)

Dieses Buch ist gleich neben meinem Schreibtisch, das heißt, es ist wie ein Nachschlagwerk zu behandeln. Darin befinden sich Listen, die bekannte und kluge Persönlichkeiten sowohl aus Geschichte als auch Gegenwart angefertigt haben und die nicht nur zeigen, wie sie ihr Wissen abgespeichert haben, sondern wie sie Ideen entwickelt haben. Aufzeichnungen, die die Welt bedeuten, so der Untertitel, werden versprochen und gehalten. Ob Bertrand Russels 10 Gebote eines Liberalen, Marilyn Monroes Traummänner oder Anton Tschechows Eigenschaften kultivierter Menschen – Lists of note gibt Einblick in die Denkweisen von Menschen, die die Welt durchaus geprägt haben.

Meine Empfehlung: reinschmökern und inspirieren lassen – oder als wertvolles Geschenk an wichtige Menschen weitergeben.

 

Geben und Nehmen – Adam Grant

Der Untertitel: „Erfolgreich sein zum Vorteil aller“ sagt bereits viel über den Inhalt aus. Wenn wir uns trauen, neue Denkmuster  statt alter Schemen zu verfolgen, kommt beruflicher Erfolg einhergehend mit persönlicher Zufriedenheit auf neue Weise ins Leben. Gut ist, dass anschauliche Beispiele aus der Wirtschaft verdeutlichen, was und wie genau dieses andere Denken funktioniert.

Was mir besonders gut gefällt, ist, dass Adam Grant als Organisationspsychologe recht gut auf den Punkt bringt, dass Kommunikation das Herzstück jeglichen Erfolgs oder Misserfolgs ist. Was passiert, wenn man es wagt, zuerst in die Richtung zu agieren, die man selbst haben will, macht Mut und regt tatsächlich stark an, das eigene Business von innen heraus zu ändern.

Storytelling in sozialen Medien – Gary Vaynerchuck

So landen Unternehmen im Kampf um Kunden gezielte Treffer mit Facebook, Twitter, Snapchat & Co.

Anschaulich gespickt mit best und worst practice Beispielen wird Social Media vom Experten selbst erzählt, analysiert und auf wesentliche Aspekte reduziert. Genau genommen kann jeder aus diesem Buch seine eigene Strategie ableiten – und Gary Vaynerchuck hält nicht zurück, dass Social Media richtige Arbeit ist. Die Verbindung zum Kunden herstellen, genaue Rückmeldungen durch permanenten Kontakt halten und dabei feststellen, was wirklich wichtig ist, sind die geheimen Elemente dieses Marketing-Zweigs, der heute den Großteil in den meisten Unternehmen ausmacht.

Wer der Englischen Sprache mächtig ist, kann sich dieses Werk im Original zu Gemüte führen: http://amzn.to/2AsVvcf

Macht Sinn, hier mal wirklich genau hineinzulesen, und zwar immer wieder.

 

Tools der Titanen – Tim Ferriss

Auch dieses Buch gehört in die Kategorie: immer wieder zur Hand nehmen. Tim Ferriss, den meisten bekannt aus der 4-Stunden-Woche, macht ständig Notizen. Und mittlerweile ist er mit dem Who-is-Who der Wirtschafts- und Gesellschaftselite auf einer Ebene, so dass ihm eine Befragung dieser Persönlichkeiten leicht fällt. Giganten, auf deren Schultern wir stehen dürfen, nennt er diese Personen, und sie kommen aus allen möglichen Bereichen, geben bereitwillig ihre Expertise frei. Was wir dabei lernen? Abkürzungen!

Von Scott Adams (Dilbert Comics) bis Andrew Zimmern (Bizarre Foods etc.) finden sich auf über 700 Seiten unterhaltsame, extreme und durchaus nachmachenswerte Lernerfahrungen von Menschen, die wir gerne als Vor-Bilder bezeichnen können. Egal ob es um Morgenroutinen, Work-out Geheimnisse, Essen, Fasten, Youtube-Videos, Wissenschaft oder Meditationen geht, die Tools sind wirklich ein Sammelsurium von gut zu gebrauchenden Weisheiten. Sehr empfehlenswert! Immer wieder.

 

 

The Art of Asking – Amanda Palmer

Wie ich aufhörte, mir Sorgen zu machen, und lernte, mir helfen zu lassen

Englischer Titel, deutsche Ausgabe – ein Buch übers Menschsein. Was wir Menschen für Ängste mit uns herumschleppen und wie sie auf uns einwirken, wird eindrucksvoll in ihrer eigenen Geschichte dargestellt. Die Kunst, um das zu bitten, was du wirklich brauchst (du liebe Zeit, dürfen wir das?) ist immer mit der Vorstellung von Geben und Nehmen zusammen zu stellen. Wie sehr sich das in echte, menschliche Beziehung umwandeln kann zeigt sie am eigenen Leib vor. Super Geschichte, wirkt lange nach…

 

 

Der Go-Giver – Bob Burgh, John David Mann

Eine kleine Geschichte über eine kraftvolle Geschäftsidee

Obwohl dieses Buch sehr „amerikanisch“ ist, ist sie leicht übertragbar auf die Art und Weise, wie jede/r sein Business führen kann. Wie weiter oben bei Adam Grant wissenschaftlich beschrieben, ist der Go-Giver eine unterhaltsame Geschichte vom Fall und Aufstieg eines ehrgeizigen, erfolgshungrigen Menschen. Sein Berater (Coach) stellt ihm nach und nach Persönlichkeiten vor, die seine Wertewelt und alles, was er bisher erlebt hat, auf den Kopf stellen. Die Art und Weise, WIE sich der gewünschte Erfolg einstellt, empfinde ich als extrem motivierend…